Produktentwicklung für Hygieneprodukte

Smarter
Aufsatz

aspekt-development-produktentwicklung-stage

Produktentwicklung für Hygieneprodukte

Smarter
Aufsatz

Playbrush – Smart

Projekt
beschreibung

Gemeinsam mit dem Team von Playbrush entwickelten wir einen smarten Aufsatz für Handzahnbürsten, der Kindern das Zähneputzen erleichtert. Lustige Spiele und interaktives Zahnputz Coaching mit der eigenen Handzahnbürste also.

Nach einigen sehr rudimentären, schnellen Prototypen hatten wir bald das geeignete Konzept gefunden, nämlich in Form eines Aufsteckteils, dass an fast alle Handzahnbürsten passt. Die Philosophie war es, zügig auf den Markt zu kommen und dann gemeinsam mit den Kunden und Nutzern zu lernen. So schafften wir es, dass die Produktion und Logistik rechtzeitig aufgesetzt und die Zertifizierung bestanden war, um zum Zieldatum verkaufen zu können.

Danach starten diverse Optimierungen, was die Produktion und das Produkt selbst anbelangt. Bald ging es an neue Herausforderungen, wie die Erschließung neuer Märkte oder die Zusammenarbeit mit großen Partnern wie Unilever.

 

Leistungen

Produktkonzept

Wo stört die Anbringung von Elektronik an einer Handzahnbürste Kinder am wenigsten beim Putzen? Wie kann man die Anbringung und potenziell die Reinigung intuitiv und sicher gestalten? Wie macht man ein so kompaktes Teil ausreichend robust und wasserdicht? Das waren Fragen, die wir uns anfangs stellen mussten und die wir in mehreren Prototyping- und Testing-Schleifen beantworten konnten.

Produktdesign

Hier ging es vor allem um die Haptik und die Form des smarten Aufsatzes. Das Design musste Kindern gefallen und es ihnen intuitiv erlauben, ihre Zahnbürste richtig zu verwenden. Eine einfache Sprache im Design und bei der Auswahl der Feedback-LEDs war essenziell, genauso wie die Auswahl der vielen fröhlichen Farben.

Prototypenbau

Mit hochauflösendem 3D Druck und Vakuumguss ließ sich das Produkt sehr schnell und realistisch abbilden und testen. Geometrien konnten verfeinert werden und die Handhabung 1 zu 1 getestet werden, bevor wir in die Serienfertigung gingen!

Projektmanagement

Für dieses Projekt übernahmen wir die Verantwortung über große Teile dessen, was die Hardware anbelangt. Die Projektplanung und das Aufsetzen der Abläufe wurde mit Playbrush gemeinsam koordiniert. Genau so wie das Management und die Überwachung der diversen bürokratischen Aufgaben, die rund um die Markteinführung eines Produktes entstehen, inklusive Zertifizierung. Danach unterstützten wir bei Produkt und Produktionsoptimierungen aber auch, wenn es um Support und Qualitätsmanagement ging. Bis heute kümmern wir uns darum, dass die Zertifizierungen up to date bleiben, auch wenn wir, wie so oft, die anderen Aufgaben Zug um Zug an interne Playbrush Mitarbeiter abgegeben haben.

Produktionsmanagement

Nachdem Geometrie und Konzept feststanden, machten wir uns auf die Suche nach geeigneten Produzenten. Das gilt nicht nur für die Einzelteile des Produktes, sondern auch für den Zusammenbau und die Verpackung. Gerade bei neuen Produzenten gibt es am Anfang viel abzustimmen und daher viel Kommunikation. Über die Jahre wird das immer weniger Aufwand und das gegenseitige Vertrauen wächst. Oft optimiert man Prozesse, Geometrien und Werkzeuge, um fehlerfreier arbeiten zu können und natürlich auch um Geld zu sparen. Gerade wenn die Stückzahlen steigen, bieten sich hier tolle Optionen!

Projekt
beschreibung

Gemeinsam mit dem Team von Playbrush entwickelten wir einen smarten Aufsatz für Handzahnbürsten, der Kindern das Zähneputzen erleichtert. Lustige Spiele und interaktives Zahnputz Coaching mit der eigenen Handzahnbürste also.

Nach einigen sehr rudimentären, schnellen Prototypen hatten wir bald das geeignete Konzept gefunden, nämlich in Form eines Aufsteckteils, dass an fast alle Handzahnbürsten passt. Die Philosophie war es, zügig auf den Markt zu kommen und dann gemeinsam mit den Kunden und Nutzern zu lernen. So schafften wir es, dass die Produktion und Logistik rechtzeitig aufgesetzt und die Zertifizierung bestanden war, um zum Zieldatum verkaufen zu können.

Danach starten diverse Optimierungen, was die Produktion und das Produkt selbst anbelangt. Bald ging es an neue Herausforderungen, wie die Erschließung neuer Märkte oder die Zusammenarbeit mit großen Partnern wie Unilever.

Leistungen

Produktkonzept

Wo stört die Anbringung von Elektronik an einer Handzahnbürste Kinder am wenigsten beim Putzen? Wie kann man die Anbringung und potenziell die Reinigung intuitiv und sicher gestalten? Wie macht man ein so kompaktes Teil ausreichend robust und wasserdicht? Das waren Fragen, die wir uns anfangs stellen mussten und die wir in mehreren Prototyping- und Testing-Schleifen beantworten konnten.

Produktdesign

Hier ging es vor allem um die Haptik und die Form des smarten Aufsatzes. Das Design musste Kindern gefallen und es ihnen intuitiv erlauben, ihre Zahnbürste richtig zu verwenden. Eine einfache Sprache im Design und bei der Auswahl der Feedback-LEDs war essenziell, genauso wie die Auswahl der vielen fröhlichen Farben.

Prototypenbau

Mit hochauflösendem 3D Druck und Vakuumguss ließ sich das Produkt sehr schnell und realistisch abbilden und testen. Geometrien konnten verfeinert werden und die Handhabung 1 zu 1 getestet werden, bevor wir in die Serienfertigung gingen!

Projektmanagement

Für dieses Projekt übernahmen wir die Verantwortung über große Teile dessen, was die Hardware anbelangt. Die Projektplanung und das Aufsetzen der Abläufe wurde mit Playbrush gemeinsam koordiniert. Genau so wie das Management und die Überwachung der diversen bürokratischen Aufgaben, die rund um die Markteinführung eines Produktes entstehen, inklusive Zertifizierung. Danach unterstützten wir bei Produkt und Produktionsoptimierungen aber auch, wenn es um Support und Qualitätsmanagement ging. Bis heute kümmern wir uns darum, dass die Zertifizierungen up to date bleiben, auch wenn wir, wie so oft, die anderen Aufgaben Zug um Zug an interne Playbrush Mitarbeiter abgegeben haben.

Produktionsmanagement

Nachdem Geometrie und Konzept feststanden, machten wir uns auf die Suche nach geeigneten Produzenten. Das gilt nicht nur für die Einzelteile des Produktes, sondern auch für den Zusammenbau und die Verpackung. Gerade bei neuen Produzenten gibt es am Anfang viel abzustimmen und daher viel Kommunikation. Über die Jahre wird das immer weniger Aufwand und das gegenseitige Vertrauen wächst. Oft optimiert man Prozesse, Geometrien und Werkzeuge, um fehlerfreier arbeiten zu können und natürlich auch um Geld zu sparen. Gerade wenn die Stückzahlen steigen, bieten sich hier tolle Optionen!

Smarter Aufsatz, der auf jede
herkömmliche Handzahnbürste gesteckt werden kann

aspekt-development-produktentwicklung-wien-portfolio-playbrush-smart-aufsatz

Innovativer & smarter Aufsatz

aspekt-development-produktentwicklung-wien-portfolio-playbrush-smart-aufsatz-aufbau-
Aspekt-Development-Produktentwicklung-Wien-Büro-Cases-Playbrush-Smart-Aufsatz-Kinderzahnbuerste-2
Spielerisch zähneputzen mit dem smarten Aufsatz für Handzahnbürsten

aspekt-development-produktentwicklung-kunde-playbrush